Stellenausschreibungen

Die Samtgemeinde Sickte sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter(-in) für den Abwasserbeseitigungsbetrieb in Vollzeitbeschäftigung.

Die Samtgemeinde Sickte sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Mitarbeiter(in) für den Abwasserbeseitigungsbetrieb in Vollzeitbeschäftigung

Die wahrzunehmenden Tätigkeiten umfassen schwerpunktmäßig:

- Klärschlammverwertung
- Erarbeitung / Pflege des Kanalkatasters
- Gesamtkonzept Kanalnetzunterhaltung
- Organisation /Überwachung der Notfalleinsatzbereitschaft Kanalsystem
- Übernahme Bereitschaftsdienst
- Vertretung der Werksleitung
- Mitarbeit an der Abwassergebührenstruktur
- Zentrale Verwaltungstätigkeiten des laufenden Tagesgeschäfts


Anforderungsprofil:

- abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w)
   (technische Kenntnisse sind wünschenswert)

   oder:

- abgeschlossene Ausbildung in einem technischen Beruf (z.B. Vermessungstechniker(in),
   Bauzeichner(in) etc.) mit Verwaltungskenntnissen


Darüber hinaus wünschen wir uns:

- einen sicheren Umgang mit EDV und Fachanwendungen
- Kenntnisse und Erfahrungen in der Kommunalverwaltung mit Bezug zu technischen Fachbereichen
   (Bauverwaltung) unter besonderer Berücksichtigung der Abwasserbeseitigung
- kaufmännisches Verständnis
- Kooperations- und Teamfähigkeit
- Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit sowie Verantwortungsbewusstsein
- Organisation und Eigeninitiative


Wir bieten:

- ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
- tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit allen im
    öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen bis Entgeltgruppe E 9a / 9b TVöD
- ein offenes und aufgeschlossenes Team
- gleitende Arbeitszeit
- gezielte und umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten




Bei Interesse richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins bis zum 16.02.2019 an die
Samtgemeinde Sickte, Frau Sommer, Am Kamp 12, 38173 Sickte.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von Herrn Schulze (Tel.: 05305-209942)

Die Samtgemeinde Sickte arbeitet an der Umsetzung des Gleichstellungsauftrages des Landes Niedersachsen und will die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.
Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Der vertrauensvolle Umgang mit Ihren Daten ist für uns selbstverständlich.

Nur bei ausreichend frankiertem Rückumschlag werden die Bewerbungsunterlagen zurück gesendet. Nach einer Aufbewahrungsfrist von 5 Monaten werden die Unterlagen vernichtet.

Sie erreichen uns
Samtgemeinde Sickte
Am Kamp 12
38173 Sickte

Telefon: 05305/ 20 99 0
Fax: 05305/ 20 99 16
eMail: info@sickte.de
Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
8.30 bis 12.00 Uhr Dienstagnachmittag
15.00 bis 18.00 Uhr
sowie nach Terminvereinbarungen.