Aus gegebenem Anlass


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Corona-Pandemie hält uns nunmehr seit mehr als zehn Monaten fest im Griff. Deswegen ist es eine gute Nachricht, dass jetzt erste Impfstoffe gegen COVID-19 zur Verfügung stehen. Noch nie wurden Impfstoffe so schnell entwickelt, um Menschen zu schützen. Die Corona-Schutzimpfung ebnet den gemeinsamen Weg aus der Pandemie.

Die Bundesregierung hat jedoch eine Reihenfolge der Impfungen festgelegt.
Zunächst wurden und werden Bewohner und Personal von Alten- und Pflegeheimen geimpft. Ab Anfang Februar 2021 sind alle Menschen, die 80 Jahre oder älter sind, an der Reihe. Alle Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Sickte, die in diese Alterskategorie fallen wurden postalisch darüber informiert, dass Sie ab dem 28. Januar 2021 einen Impftermin vereinbaren können. Wann Termine für die dann folgenden impfberechtigten Gruppen vereinbart werden können steht noch nicht fest. Auch wie diese Gruppen informiert werden wird zzt. noch im Niedersächsischen Gesundheitsministerium erarbeitet. Sobald es hierzu belastbare Informationen gibt, werden Sie diese auf unserer Homepage erhalten.

Menschen, die 80 Jahre alt oder älter sind können sich ab dem 28. Januar 2021
einen Termin für Ihre Impfung im Februar reservieren unter folgender

                         Telefonnummer: 0800 – 99 88 665
                                                 oder
       über das Onlineportal: www.impfportal-niedersachsen.de


Rufen Sie die Hotline bitte nicht an, wenn Sie noch nicht 80 Jahre alt sind!
Mit der Terminreservierung erhält man zwei Termine, die bitte unbedingt beide wahrgenommen werden müssen. Nur so ist der 95-prozentige Schutz gegen das COVID-19 Virus durch die Impfung gegeben.

Die Impfung ist kostenlos! Zum Impftermin ist folgendes mitzubringen:
• Terminbestätigung
• Ausweis
• Impfpass (soweit vorhanden)

Die nächstgelegenen Impfzentren befinden sich in der Schweigerstraße 8 in Wolfenbüttel und in der Stadthalle Braunschweig. Wenn Sie sich für die Impfung telefonisch anmelden, dann benennen Sie bitte, in welchem Impfzentrum Sie geimpft werden möchten.

Die Entwicklung und Zulassung der zur Verfügung stehenden Impfstoffe gelang in großer Geschwindigkeit, weil Wissenschaft und Forschung weltweit sehr eng zusammengearbeitet haben und viel Geld investiert wurde. Die Studien und die Zulassungen erfolgten mit der notwendigen Sorgfalt, so dass kein Grund besteht, vor der Impfung Angst zu haben.

Wie bei jeder Impfung, können auch bei der Impfung gegen das COVID-19-Virus Nebenwirkungen, wie zum Beispiel Schmerzen oder kleinere Schwellungen an der Einstichstelle auftreten. In seltenen Fällen treten auch Kopf- und Muskelschmerzen auf. Vor jeder Impfung wird zudem ein Aufklärungsgespräch durch einen Arzt vor Ort erfolgen.

Bitte lassen Sie sich impfen! Haben Sie keine Angst!
Sobald ich hierzu Gelegenheit habe, werde auch ich mich impfen lassen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Marco Kelb
Samtgemeindebürgermeister


Weitere Informationen über die Impfung erhalten Sie hier:

Wie komme ich mit Öffentlichen Verkehrsmitteln zum Impftermin?

Verwaltung der Samtgemeinde Sickte schließt voraussichtlich bis 14. Februar 2021 für den Publikumsverkehr.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger der Samtgemeinde Sickte,

Deutschland ist im sogenannten harten Lockdown! Das Ziel ist die Eindämmung des Covid-19-Infektionsgeschehens. Diesem Ziel schließt sich die Samtgemeinde Sickte an und schließt die Verwaltung voraussichtlich bis zum 14. Februar 2021 für den Publikumsverkehr. Das heißt, dass der Zutritt der Verwaltung weiterhin nur nach Terminvergabe möglich ist. Diese Termine werden künftig jedoch nur noch vergeben, wenn die Angelegenheit dringend und wichtig ist und nicht auf anderweitige Weise, zum Beispiel telefonisch, schriftlich oder per eMail erledigt werden können.

Terminvereinbarung bitte unter der Rufnummer 05305 / 20 99-0.

Eheschließungen werden weiterhin durchgeführt.
Für Trauungen besteht ab sofort die Regelung, dass nur 10 Personen hieran teilnehmen dürfen (inkl. Standesbeamtin, Brautpaar, Trauzeugen, Musiker und Gäste). (vorbehaltlich etwaiger Regelungen der Nds. CoronaVO, die ggf. weitere Reduzierungen vorsieht).
Es dürfen keine Sektempfänge im oder am Herrenhaus stattfinden.

Veranstaltungen und Ausstellungen der Sickter Kulturinitiative sind abgesagt.

Der Erwerb von Rest- und Bioabfallsäcken, Abgabe von Elektroschrott sowie Abholung von Formularen zur Einkommenssteuererklärung sind nicht möglich.

Bargeldeinzahlungen sind bis auf weiteres in der Samtgemeindekasse nicht möglich. Ausnahmen gelten für den Personenkreis, die kein Bankkonto haben. Geldeinzahlungen jeglicher Art sind auf die Konten der Samtgemeinde Sickte zu tätigen.

Es haben sich in unserer Samtgemeinde Sickte diverse ehrenamtliche Gruppen gebildet, die zum Beispiel Einkaufshilfen für Mitbürger mit erhöhtem Infektionsrisiko (zum Beispiel aufgrund von Alter oder Vorerkrankungen) anbieten. Für dieses Engagement bedanke ich mich auf das Herzlichste. Scheuen Sie sich bitte nicht, von diesen Hilfen Gebrauch zu machen. Zur Weitervermittlung wenden Sie sich gerne an uns als Samtgemeindeverwaltung (Tel.: 05305/2099-0).

Diese Regelungen sind wichtig, um Kontakte weiterhin zu minimieren und damit beim Kampf gegen die Pandamie erfolgreicher zu werden. Ich bitte um Ihr Verständnis und wünsche Ihnen Gesundheit und starke Nerven in dieser schweren Zeit und verbleibe

mit herzlichen Grüßen
Ihr
Marco Kelb
(Samtgemeindebürgermeister)



Der Landkreis Wolfenbüttel berichtet über den Coronavirus.
Aktuelle Informationen des Gesundheitsamtes.

Das Land Niedersachsen informiert über den Coronavirus

- Hygiene-Tipps: So verhalten Sie sich richtig in der Viruszeit
- Hinweise für Schulen und Kindertagesstätten
- Hinweise für Großveranstaltungen
- Das sollten Sie tun bei Verdacht auf eine Corona-Infektion
- Hinweise für Unternehmen
- Hinweise für Berufstätige
- Hinweise für Pflegeheime und ambulante Pflegedienste
- Hinweise für Reisende
- Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)

Informationen des Landes Niedersachsen - Coronavirus





Aktuelles im Blick...

alle Neuigkeiten »