Aus gegebenem Anlass


Die Samtgemeinde Sickte hat keine Gemeindebroschüre in Auftrag gegeben

Wie uns bekanntgeworden ist, bemüht sich eine Werbeagentur zurzeit um Anzeigen für eine Gemeindebroschüre der Samtgemeinde Sickte.
Diese Agentur ist kein Kooperationspartner der Samtgemeinde Sickte und versucht mit unlauteren Mitteln Anzeigenkunden zu werben, die in den entsprechenden Verträgen kostenintensive Verpflichtungen eingehen.

Bitte beachten Sie: Sobald die Samtgemeinde Sickte mit einem Kooperationspartner eine Gemeindebroschüre vorbereitet, werden wir dies öffentlich bekanntgeben und es wird ein Begleitschreiben der Samtgemeinde Sickte geben, welches der Kooperationspartner vorlegen kann. Wenn dies nicht der Fall ist, dann empfehlen wir Ihnen, sich bei Anzeigen für Gemeindebroschüren zurückzuhalten. Hiervon nicht betroffen sind natürlich die Anzeigen in den in unserer Region regelmäßig erscheinenden Zeitungen (z.B. Sickter Rundschau, Wolfenbütteler Schaufenster, Schöppenstedter Stadtspiegel u.ä.).


Saisonstart im Freibad Sickte am 15.06.2020

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie kommt es in diesem Jahr zu Veränderungen und Einschränkung im Badebetrieb.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise Freibad Sickte 2020 (59KB)

Stellenausschreibungen; jetzt bewerben


Informationen zum Corona-Virus (u.a. zur Öffnung der Samtgemeindeverwaltung)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger der Samtgemeinde Sickte,

die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus bestimmen zurzeit unseren Lebensalltag.
Gemeinsam kann uns diese Eindämmung gelingen. Dies setzt voraus, dass wir uns an die durch das Land Niedersachsen und den Landkreis Wolfenbüttel verfügten Einschränkungen und an die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts halten. So können wir Zeit gewinnen um unser Gesundheitssystem zu stärken und die Forschung und Erprobung von Medikamenten und Impfstoffen voranzutreiben. Seien Sie also bitte vernünftig und richten Sie Ihren Alltag nach den gebotenen Maßgaben aus. Sie leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Eindämmung des Virus und schützen sich und andere vor einer Erkrankung.
Die Restriktionen zur Eindämmung des Corona-Virus stellen auch eine teilweise existentielle Herausforderung für Selbstständige und Unternehmen dar. Die Bundesrepublik Deutschland, das Land Niedersachsen, der Landkreis Wolfenbüttel und die Wolfenbütteler Unternehmerfamilie Mast haben Unterstützungsprogramme aufgelegt, aus denen Zuschüsse und Kredite für geschädigte Selbstständige und Unternehmen gewährt werden. Aktuelle Informationen und weiterführenden Links hierzu erhalten Sie auf der Homepage des Landkreises Wolfenbüttel (Link siehe unten).

Da sich die Situation hinsichtlich der Corona-Pandemie weiter entspannt, wird der Zugang zur Verwaltung der Samtgemeinde Sickte etwas erleichtert.
Ab Dienstag, den 02. Juni 2020 kann in allen Angelegenheiten auch ohne Terminvereinbarung spontan die Verwaltung zu den bekannten Öffnungszeiten aufgesucht werden. Allerdings wird dringend empfohlen weiterhin Termine zu vereinbaren, somit können Wartezeiten reduziert werden. Bürgerinnen und Bürger, die Termine vereinbart haben, genießen Vorrang gegenüber „Spontanbesuchern“. Die Eingangstür bleibt jedoch weiterhin geschlossen. Nur unter Angabe des aufzusuchenden Mitarbeiters wird Einlass gewährt, damit bei Überfüllung des Hauses oder in bestimmten Bereichen reagiert und der Zugang gesteuert werden kann.

Terminvereinbarung bitte unter der Rufnummer 05305 / 20 99 0

Eheschließungen werden weiterhin durchgeführt.
Für Trauungen besteht weiterhin die 20 Personenregelung (Standesbeamtin, Brautpaar, Trauzeugen und 15 Gäste).
Es dürfen keine Sektempfänge im oder am Herrenhaus stattfinden.

Bargeldeinzahlungen sind bis auf weiteres in der Samtgemeindekasse nur in wichtigen Fällen nach Terminvereinbarung möglich.

Veranstaltungen und Ausstellungen im Herrenhaus finden bis auf weiteres nicht statt.

Gelbe Säcke sind im Getränkemarkt Gerlich, Schöninger Straße 23 oder bei Karin Koch – Toto Lotto Presse – im Edeka Markt, Bahnhofstraße 3 in Sickte erhältlich. In der Verwaltung werden bis auf weiteres keine Gelben Säcke ausgegeben.

Es haben sich in unserer Samtgemeinde Sickte diverse ehrenamtliche Gruppen gebildet, die zum Beispiel Einkaufshilfen für Mitbürger mit erhöhtem Infektionsrisiko (zum Beispiel aufgrund von Alter oder Vorerkrankungen) anbieten. Für dieses Engagement bedanke ich mich auf das Herzlichste. Scheuen Sie sich bitte nicht, von diesen Hilfen Gebrauch zu machen. Zur Weitervermittlung wenden Sie sich gerne an uns als Samtgemeindeverwaltung (Tel.: 05305/2099-0).

Ich bin guter Hoffnung, dass es uns mit Vernunft und Disziplin gemeinsam gelingen wird, diese schwere Phase zu überwinden. Lassen Sie uns körperlich Distanz wahren und trotzdem Zusammenstehen.
Ich freue mich auf vielen persönliche Begegnungen mit Ihnen nach Überwindung der derzeitigen Krise.
Ich wünsche Ihnen Gesundheit und starke Nerven in dieser schweren Zeit und verbleibe
mit herzlichen Grüßen

Ihr
Marco Kelb
(Samtgemeindebürgermeister)


Umfrage: Wie Coworking Spaces den Landkreis Wolfenbüttel nachhaltig verändern könnten

Der Landkreis Wolfenbüttel sieht ein großes Potenzial für Coworking Spaces im ländlichen Raum. Mit einer Online-Umfrage sollen nun das Interesse und die Bedarfe von möglichen Nutzerinnen und Nutzern erfragt werden. Hierzu werden die Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen gebeten, sich an dieser Umfrage zu beteiligen.
Coworking Spaces sind in Großstädten mittlerweile fast flächendeckend anzutreffen. In ländlicheren Regionen sind sie bisher jedoch kaum zu finden und das obwohl gerade dort häufig viele Pendlerinnen und Pendler wohnen. Dies soll sich jetzt, zumindest im Landkreis Wolfenbüttel, ändern. Der Landkreis Wolfenbüttel und die Stiftung Zukunftsfonds Asse haben das Thema schon seit einiger Zeit im Fokus und möchten die Bürgerinnen und Bürger in Wolfenbüttel sowie Unternehmen – auch aus den umliegenden Städten Salzgitter, Braunschweig und Wolfsburg – bei diesen Überlegungen mit ins Boot holen.
Synergieeffekte, Flexibilität und Nachhaltigkeit
Doch was genau erhofft man sich im Landkreis Wolfenbüttel überhaupt von Coworking Spaces? „In einem Coworking Space treffen Menschen aus verschiedenen Firmen und unterschiedlichen beruflichen Hintergründen aufeinander. Durch das gemeinsame Nutzen und Teilen von Ausstattung und Infrastruktur entstehen oft Synergieeffekte, die zu neuen Ideen und Projekten führen können“, erklärt Landrätin Christiana Steinbrügge einen der Vorteile von Coworking Spaces. Doch nicht nur Synergieeffekte verspricht man sich in Wolfenbüttel, viel mehr spielen auch die Themen Flexibilität und Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Insbesondere Pendlerinnen und Pendler sollen davon profitieren, Ihren Arbeitsplatz schneller und stressfreier zu erreichen. Gleichzeitig werden durch verkürzte Arbeitswege Umwelt und Ressourcen geschont und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gefördert.
„Gerade die letzten Wochen haben gezeigt: Die Unternehmen unserer Region sind bereit für Arbeitsorte außerhalb des eigenen Unternehmens. Während aber fehlende und ungeplante Kontakte im Homeoffice eine Innovationsbremse sein können, spielt ein CoWorking Space gerade hier seine volle Stärke aus. Ich bin sehr dankbar, dass der Landkreis Wolfenbüttel Pionierarbeit leistet, um den Beweis anzutreten, dass Coworking und New Work nicht nur in Großstädten funktioniert“, sagt Florian Bernschneider, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Region Braunschweig e.V.
Von der Idee zur Umsetzung
Bis zum 9. August steht der Online-Fragebogen über die Landkreis-Homepage zur Verfügung, In einem ersten Teil des Fragebogens werden die Hintergründe und Gewohnheiten der Bürgerinnen und Bürger im Kontext ihrer Arbeitsumgebung erfragt. Im weiteren Verlauf werden dann konkrete Bedarfe und Wünsche an die Arbeitsumgebung und das konkrete Interesse an einem Coworking-Arbeitsplatz ermittelt. „Nicht nur die Frage, ob Coworking Spaces generell für unseren Landkreis attraktiv sind, sondern vor allem auch die Frage, über welche Ausstattungen Coworking-Arbeitsräume verfügen sollten, um von Vielen genutzt zu werden, können wir nur durch die Rückmeldung der interessierten Menschen beantworten“, so Landrätin Steinbrügge.
Interessierte finden weitere Informationen sowie den Link zur Befragung auf der Website des Landkreises Wolfenbüttel.
www.lk-wolfenbuettel.de/coworking



Der Landkreis Wolfenbüttel berichtet über den Coronavirus.
Aktuelle Informationen des Gesundheitsamtes.

Das Land Niedersachsen informiert über den Coronavirus

- Hygiene-Tipps: So verhalten Sie sich richtig in der Viruszeit
- Hinweise für Schulen und Kindertagesstätten
- Hinweise für Großveranstaltungen
- Das sollten Sie tun bei Verdacht auf eine Corona-Infektion
- Hinweise für Unternehmen
- Hinweise für Berufstätige
- Hinweise für Pflegeheime und ambulante Pflegedienste
- Hinweise für Reisende
- Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)

Informationen des Landes Niedersachsen - Coronavirus

Ferienaktionen 2020 der Freiwilligenagentur Wolfenbüttel, Braunschweig und dem Kompetenzzentrum Freiwilligenmanagement Elm-Asse

Ferienaktionen Kompetenzzentrum Freiwilligenmanagement Elm-Asse (181KB)
Sport- und Erlebniswoche Freiwilligenagentur Braunschweig (2.0 MB)
Ferienaktionen Freiwilligenagentur Wolfenbüttel (113KB)

Ferienprogramme CRISS (Gemeinde Cremlingen) und JUP (Samtgemeinde Sickte) werden abgesagt!

Aufgrund der weltweiten Verbreitung des Coronavirus, fallen in diesem Jahr die Ferienprogramme CRISS (Gemeinde Cremlingen) und JUP (Samtgemeinde Sickte) aus!

Die bestehenden Kontaktbeschränkungen aufgrund der Verbreitung der Coronavirus werden bis mindestens Anfang Juni beibehalten, auch wenn aktuell die Rücknahme einzelner Maßnahmen die Medien bestimmt. Ebenso behält sich die Bundesregierung eine Art Notbremse vor, die das Lockerungstempo bei einer Verschlimmerung der Lage regional wieder drosselt.
Eine Rückkehr zur Normalität wird es in absehbarer Zeit nicht geben.

Bereits mit Beginn der Kontaktbeschränkungen wurde in den Verwaltungen nach möglichen Alternativen für CRISS und JUP gesucht.
Nach intensiver Abwägung und Diskussion fiel schließlich der Beschluss für die Absage der Ferienprogramme.
Daher ist es den beiden Verwaltungen und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in diesem Jahr leider nicht möglich, das Ferienprogramm anzubieten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Alle Veranstaltungen und Ausstellung der Sickter Kulturinitiative im Herrenhaus Sickte sind bis auf weiteres abgesagt.


Ausgegebenem Anlass weist der Wasserverband Weddel-Lehre auf eine mögliche auftretende Problematik hin:
- Verstopfungen und Pumpenausfälle verhindern -




Aktuelles im Blick...

alle Neuigkeiten »